kap druhad

wild ambient folk

 

THUNER ADVENTSKALENDER

SONNTAG, 10.12.2017 UM 18.00 UHR

CHALET SALLE DE LA REUNION

WWW.THUNERADVENTSKALENDER.CH

 

HERZLICH WILLKOMMEN!

 

live

konzert

 10 / 12 /2017

Adventskalender, Thun

www.thuneradventskalender.ch

 

17 / 03 / 2018

HirschKu, Erlenbach i. S.

www.hirsch-ku.ch

 

musik

kontakt

kap druhad

haselmus

3702 hondrich

 

carlomanuel@gmx.ch

 

+41 79 663 46 49


stimmen

Furioses Konzert für Familien

 

Thun - Die Formation Kap Druhad spielt am Sonntag «Wild Ambient Folk» im Café Mokka. Mit einer bestechenden Mischung aus Irish Pipes, Cello und Hackbrett spielt das Trio nachmittags für Familien, abends für Erwachsene.

 

Treibende Dudelsackmelodien, die in die Beine gehen, mit dem Hackbrett gewobene Klangteppiche und sehnsüchtige Celloweisen – das ist Kap Druhad mit Gilbert Paeffgen, Thom Freiburghaus und Carlo Niederhauser.Während die Ursprünge des Hackbretts im frühen Mittelalter liegen und die Sackpfeife gar biblisches Alter auf dem Buckel hat, ist das Violoncello, das im 16. Jahrhundert auftauchte, ein junger Spund. Umso reizvoller klingt das Zusammenspiel der Instrumente – wie ein spannender Dialog zwischen musikalischen Welten. Perkussionist und Hackbrettspieler Gilbert Paeffgen betonte im Gespräch: «Wir freuen uns darauf, nachmittags für Kinder zu spielen, die einen untrüglichen Musikgeschmack besitzen.» Mit Stücken wie «Galic Woman», «Bolero» oder «Belly Dancer» treibt es Kap Druhad namentlich sowie musikalisch auf die Spitze. (cbs)

 aus: https://www.bernerzeitung.ch/kultur/pop-und-jazz